Our Work

Insights

Kreativität vs. Logik: Divergentes und konvergentes Denken - und warum wir beides brauchen

Vor ein paar Tagen habe ich bei The Atlantic einen interessanten Artikel gelesen, in dem diskutiert wurde, ob Deutschland Facebook „reparieren“ kann – und mit „reparieren“ war gemeint: Hetze, Falschmeldungen und beleidigende Übergriffe zu verhindern. Das alles sind ernste Angelegenheiten, die richtigerweise thematisiert werden; aber was ich an dem Artikel noch interessanter fand, war die Tatsache, dass er deutlich macht, wie rational viele Menschen in Deutschland mit Social-Media-Kanälen wie Facebook umgehen. Als Kreativschaffende betrachten wir Social Media allzu häufig nur als kreativen Spielplatz – in Wahrheit sind lustige GIFs und Memes hier aber längst nicht alles.

9. ‍‍‍November 2017

Damit wir einen Prozess
brechen k
önnen, müssen wir
ihn erst verstehen.

Wir sind oft dann am innovativsten und erfinderischsten, wenn wir um die Ecke denken. Divergentes Denken wird folgendermaßen definiert: „Sich offen, unsystematisch und experimentierfreudig mit einem Thema oder Problem zu beschäftigen.“ Frische, kreative, neue Ideen sind nicht nur essentiell in unserer Branche, sondern bringen unsere gesamte Gesellschaft, unsere Welt voran. Wir können es uns nicht erlauben, nicht kreativ zu sein.

Aber es reicht nicht, Ideen nur zu haben. Man muss sie auch umsetzen. Allzu oft landen wir jedoch in einer Sackgasse, wenn es darum geht, eine Idee zu realisieren. Ben Weinlick spricht in diesem Kontext von „der Tyrannei, Ideen zu verwirklichen“. Er argumentiert, dass Kreativität oft nur dann willkommen ist, wenn sie zu greifbaren Ergebnissen führt – was Kreativität aber schon von vornherein einschränkt. Wir klammern uns ans konvergente Denken, weil dies oft die einzige Denkweise ist, die wir in der Schule lernen; und weil wir uns im Alltag an sie gewöhnt haben – Homo oeconomicus, Rational Choice, bla bla bla.

Ich bin davon überzeugt, dass wir beides kombinieren müssen – divergentes und konvergentes Denken.

Natürlich wollen wir so kreativ wie möglich kommunizieren und handeln, aber Kreativität kann nur in einer gut funktionierenden Organisationskultur gedeihen. Es mag langweilig klingen, aber ich glaube fest daran, dass es notwendig ist, mit Strategien, Konzepten und Prozessen zu arbeiten. So müssen wir uns nicht unnötig mit system-erhaltender Arbeit beschäftigen, sondern können uns voll und ganz darauf konzentrieren, Mehrwert zu schaffen und Neues zu kreieren. (Ich könnte jetzt an dieser Stelle Karl Marx zitieren und lang und breit sein Konzept von Produktion und Reproduktion diskutieren, aber ich werd’s nicht tun. Versprochen.)

Ein durchdacht‍‍‍er Prozess macht es nicht nur einfacher, Ideen umzusetzen, sondern begünstigt von vornherein kreatives Denken einfach dadurch, dass es mehr Raum für Inspiration, Phantasie und Experimente gibt. Deshalb müssen divergentes und konvergentes Denken zusammen gedacht werden – und deshalb darf Facebook weder rein kreativ noch rein rational betrachtet werden. Es ist beides.

Damit wir einen Prozess brechen können, müssen wir ihn erst verstehen.


Ben Weinlick, Think Jar Collective: The Tyranny of Making Things Happen
thinkjarcollective.com/articles/ideas-to-action/

Linda Kinstler, The Atlantic: Can Germany Fix Facebook?
‍‍theatlantic.com/international/archive/2017/11/germany-facebook/543258/

Im Blog von collab-ed, einer mehrfach ausgezeichneten, internationalen Werbeagentur: Kreativität vs. Logik: Divergentes und konvergentes Denken - und warum wir beides brauchen
Im Blog von collab-ed, einer mehrfach ausgezeichneten, internationalen Werbeagentur: Kreativität vs. Logik: Divergentes und konvergentes Denken - und warum wir beides brauchen

Unsere Arbeit

Insights

Kontakt

collab-ed, eine mehrfach ausgezeichnete, internationale Werbeagentur

‍© collab-ed London 2018   |   Datenschutzerklärung‍‍‍

Eingetragener Firmensitz‍‍‍: Studio 2, Elysium Building, 4 Theven Street, London, E1 4FS, Großbritannien

hello@collab-ed.com  |   ‍‍+44 (0) 20 3143 4365   |   VAT: GB 242 6243 27

collab-ed, eine mehrfach ausgezeichnete, internationale Werbeagentur auf Twittercollab-ed, eine mehrfach ausgezeichnete, internationale Werbeagentur auf Instagramcollab-ed, eine mehrfach ausgezeichnete, internationale Werbeagentur auf Facebookcollab-ed, eine mehrfach ausgezeichnete, internationale Werbeagentur auf LinkedIn

‍© collab-ed London 2018
Datenschutzerklärung‍‍‍

Eingetragener Firmensitz: ‍
Studio 2, Elysium Building
4 Theven Street
London, E1 4FS

Großbritannien

hello@collab-ed.com | ‍‍+44 (0) 20 3143 4365
VAT: GB 242 6243 27

collab-ed, an award-winning international creative agency on Twittercollab-ed, an award-winning international creative agency on Instagramcollab-ed, an award-winning international creative agency on Facebookcollab-ed, an award-winning international creative agency on LinkedIn